KULTURFENSTER

Das KULTURFENSTER versteht sich als physische Agenda oder Vorschau: Kulturschaffende können auf kommende Events in der Umgebung Bern oder Veröffentlichungen hinweisen: Theatervorstellungen, Festivals, Buch- oder Tonträger-Veröffentlichungen finden hier ihren Platz.
Das KUTURFENSTER kann man 1 bis maximal 2 Wochen reservieren.
Masse: 233 × 61 × 176 cm

Dieses Angebot steht nur uns bekannten Kunden aus dem Raum Bern zur Verfügung, die auch sonst unser Angebot nutzen und die bereits im Kulturbüro Bern eingeschrieben sind. Bei Interesse kann man sich im Laden oder telefonisch melden.

Jetzt

Kino REX

20.09. - 04.10.2017

Filmkunst und Kinokultur in allen Facetten: Dafür steht das Kino REX. In Form von Retrospektiven, Werkschauen, Zyklen und Reihen thematisiert das Kino REX herausragende Filmschaffende, filmhistorische Epochen, nationale Kinematografien, Genres, filmtechnische Entwicklungen und das Wechselspiel von Film und Kunst. Der Fokus ist international, zugleich aber wird dem Schweizer Film und dem Berner Filmschaffen einen besonderen Stellenwert eingeräumt. Mit den Arthouse-Premieren erweitert das Kino REX zudem die Vielfalt des aktuellen Kinoangebots. Ein ausführliches Programmheft sowie Einführungen und Diskussionen im Kino begleiten die Filme und vermitteln diese dem Publikum.

In der aktuellen Retrospektive sind die Filme von Wim Wenders, dem grossen Melancholiker des deutschen Kinos, bis am 4. Oktober zu sehen. Im Oktober zeigt das Kino REX neun Werke des Franzosen Jacques Tourneur (1904-1977) aus der umfassenden Retrospektive, die ihm das Filmfestival Locarno dieses Jahr widmete.

Vorstellungen
Mo-Fr ab 14.00
Sa / So ab 10.30

Bar
Mo-Fr 13.00-00.30
Sa ab 10.00-00.30
So 10.00-23.00

Programm & Tickets
Telefonische Reservation 031 311 75 75
info@rexbern.ch

Saisonstart Schlachthaus Theater

06.09. - 20.09.2017

Mitte September startet das Schlachthaus Theater in die neue Saison – und feiert im Januar 2018 unter dem Motto don’t look back! sein 20-jähriges Bestehen! Auf dem Spielplan 2017/18 stehen nebst vielen Premieren von Berner Theatergruppen wie Club 111, PENG! Palast oder Bues/Mezger/Schwabenland auch besondere Gastspiele aus dem In- und Ausland, darunter Entdeckungen aus Argentinien, Bosnien und Palästina. Und von November bis Februar gibt es neu jeden Sonntag Theater für Kinder und Spiel für die Allerkleinsten: Familiensonntag.

Zum Programm: www.schlachthaus.ch

KULTURFENSTER-Archiv

Fiona Jahn: Tiger (2017, Digitale Zeichnung)mehrplus

Fiona Jahn (*1994, Basel, Schweiz) lebt und arbeitet in Basel.