Konditionen Kulturbüro Bern

Das gesamte Angebot des Kulturbüros Bern ist Kulturschaffenden vorbehalten.
Die Nutzung für private (Hochzeiten, Geburtstage, politische oder religiöse Versammlungen etc.), institutionelle oder kommerzielle Zwecke (Firmenanlässe, Aufträge aus der Industrie, Werbung etc.) oder Schulprojekte (Workshop, Lager, Projektwoche) ist ausgeschlossen.

Öffentliche und private Schulen wenden sich für Materialmieten bitte an: Materialpool Bern oder Medienwerkstatt der PH Bern.

Einschreiben
Einschreiben können sich künstlerisch tätige Einzelpersonen. Material mieten ist erst ein Tag nach dem Einschreiben möglich.

Reservation
Reservationen sind verbindlich und können nur während der Öffnungszeiten telefonisch oder persönlich im Kulturbüro gemacht werden. Provisorische Reservationen oder Buchungen durch Drittpersonen sind nicht möglich.

Mietvertrag
Das Material muss vom Mietenden persönlich im Kulturbüro abgeholt werden.

Erste Miete
Bei Erstmieten ist das Mietmaterial im Voraus zu bezahlen. Beim Abholen ist ein gültiger Pass oder eine gültige ID – bei Busmieten der Führerschein – mitzubringen. Das Material muss vom Mietenden persönlich abgeholt und zurückgebracht werden.

Mietpreise
Tagesmietpreise: von Mittag bis Mittag
Wochenende (SA – MO): 2 Tagesmieten
1 Woche (7 Tage): 5 Tagesmieten

Alle Preisangaben ohne Gewähr.

Annullationskosten
8 – 14 Tage vor Mietbeginn: 25 % des Mietpreises
5 – 7 Tage vor Mietbeginn: 50 % des Mietpreises
0 – 4 Tage vor Mietbeginn: 100 % des Mietpreises

Vermietzeiten
RÜCKGABE
Montag bis Freitag: 10.00 – 12.30 Uhr (Bus: 10.00 – 12.00 Uhr)
Samstag: 12.00 – 13.00 Uhr (Bus: 11.30 – 12.00 Uhr)

ABHOLEN
Montag bis Freitag: 13.00 – 18.15 Uhr
Samstag: 13.30 – 15.45 Uhr

Mietdauer
Die Mietobjekte können 1 bis maximal 21 Tage gemietet werden.

Verfügbarkeit
Unser Ausleihkalender bietet die Möglichkeit nachzusehen, welche
Mietgeräte in den nächsten 60 Tagen noch frei sind.

Ivan Scheidegger & Phil Mulle: Jungkult 2018mehrplus

Das JungKult-Festival ist ein jährlich durchgeführtes Strassenfestival, das von jungen Erwachsenen im Ehrenamt organisiert wird. Die Idee hinter dem Festival ist, Jugendlichen eine Plattform zu bieten, um ihr Talent und ihr künstlerisches Schaffen zu präsentieren, unter anderem in den Sparten Musik, Tanz, Kunst, Poetry Slam und Theater.

Die Kulturbüro-Gestaltung soll als Möglichkeit genutzt werden, den Passanten einen Einblick in das künstlerische Schaffen von drei jungen Erwachsenen zu gewähren, welche sich bereits an vergangenen Ausgaben des JungKult-Festivals beteiligt haben und zugleich auf das diesjährige JungKult am 10./11. August aufmerksam zu machen.

Organisée bénévolement par de jeunes adultes, la manifestation JungKult est un festival de rue qui a lieu chaque année. L’idée est de proposer aux jeunes une plateforme leur permettant de présenter leur talent et leur travail artistique, entre autres dans les domaines de la musique, de la danse, de l’art, de la poésie slam et du théâtre.

La conception du Bureau culturel se veut une possibilité de donner aux passants un aperçu de la création artistique de trois jeunes adultes qui ont déjà participé à de précédentes éditions du Festival JungKult tout en attirant l’attention sur l’édition JungKult de cette année qui aura lieu les 10 et 11 août prochains.

www.jungkult.ch